Gratis-Versand für DE und AT. Die Lieferzeit beträgt ca. 7-9 Werktage.

Tel.: +49800 724 0304
Tel.: +4319284104
E-Mail: sales@hatchbag.de

Datenschutzrichtlinie

In dieser Datenschutzrichtlinie wird dargelegt, wie wir, The Hatchbag Company, Daten über Sie erfassen, speichern und nutzen, wenn Sie unsere Webseite, www.hatchbag.co.uk (unsere Webseite), nutzen oder damit interagieren, und wo wir auf andere Weise Daten über Sie einholen oder erfassen. Diese Datenschutzrichtlinie tritt am 25. Mai 2018 in Kraft.

 

Inhalt

  • Zusammenfassung
  • Unsere Kontaktdaten
  • Daten, die wir erfassen, wenn Sie unsere Webseite besuchen
  • Daten, die wir erfassen, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen
  • Daten, die wir erfassen, wenn Sie mit unserer Webseite interagieren
  • Daten, die wir erfassen, wenn Sie auf unserer Webseite eine Bestellung aufgeben
  • Daten, die von Drittparteien erfasst oder eingeholt werden
  • Wie wir automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling nutzen
  • Offenlegung und zusätzliche Nutzungen Ihrer Daten
  • Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren
  • Wie wir Ihre Daten sichern
  • Übertragungen Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums
  • Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten
  • Ihr Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke zu widersprechen
  • Empfindliche personenbezogene Daten
  • Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie
  • Datenschutz von Kindern
  • Urheberrecht, Nennung und Logo

 

Zusammenfassung

Dieser Abschnitt fasst zusammen, wie wir Daten über Sie einholen, speichern und nutzen. Er soll nur eine sehr allgemeine Übersicht bieten. Er ist nicht in sich vollständig und ist in Verbindung mit den entsprechenden vollständigen Abschnitten dieser Datenschutzrichtlinie zu lesen.

  • Datenverantwortlicher: The Hatchbag Company
  • Wie wir Daten über Sie erfassen oder einholen:
    • wenn Sie sie uns bereitstellen (z. B. indem Sie Kontakt zu uns aufnehmen, auf unserer Webseite eine Bestellung aufgeben, unser Kontaktformular nutzen, unser Formular „Ihr Fahrzeug finden“ und/oder unser Formular „Wir suchen Ihr Fahrzeug“ ausfüllen.
    • aus Ihrer Nutzung unserer Webseite unter Verwendung von Cookies.
  • Von uns erfasste Daten: Name, Kontaktdaten, Zahlungsdaten, z. B. Ihre aktuellen Nennung- oder EC-Kartendetails, IP-Adresse, Daten aus Cookies, Daten über Ihren Computer oder Ihr Gerät (z. B. Geräte- und Browsertyp), Daten darüber, wie Sie unsere Webseite nutzen (z. B. welche Seiten Sie betrachtet haben, wann Sie sie betrachtet haben und was Sie darauf angeklickt haben, der geographische Ort, von dem aus Sie unsere Seite aufgerufen haben (basierend auf Ihrer IP-Adresse), und/oder Firmen- oder Unternehmensname (falls zutreffend), USt-Nummer (falls zutreffend).
  • Wie wir Ihre Daten verwenden: zu verwaltungstechnischen oder geschäftlichen Zwecken (vor allem, um uns mit Ihnen in Verbindung zu setzen und Bestellungen, die Sie über unsere Webseite aufgegeben haben, zu bearbeiten), zur Verbesserung unseres Unternehmens und unserer Webseite, zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, zur Bewerbung unserer Waren und Dienstleistungen, zur Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseite und [in Verbindung mit unseren gesetzlichen Rechten und Verpflichtungen.
  • Offenlegung Ihrer Daten gegenüber Dritten: nur in dem Umfang, der zur Ausübung unseres Geschäftsbetriebs notwendig ist, gegenüber unseren Dienstleistern, zur Erfüllung von mit Ihnen geschlossenen Verträgen, oder sofern wir gesetzlich oder zur Durchsetzung unserer Rechte dazu gezwungen sind.
  • Verkaufen wir Ihre Daten an Dritte (außer im Rahmen eines Unternehmensverkaufs oder -kaufs oder eines vergleichbaren Ereignisses): Nein.
  • Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren: Nicht länger als unter Berücksichtigung folgender Aspekte notwendig ist: unsere rechtlichen Verpflichtungen (z. B. zum Führen von Unterlagen für Steuerzwecke), sonstiger Rechtsgrundlagen, die wir für die Verwendung Ihrer Daten haben (z. B. Ihre Einwilligung, Ausübung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags oder unser berechtigtes Interesse als Unternehmen). Informationen zu spezifischen Aufbewahrungszeiträumen, die in Bezug auf bestimmte Daten gelten, die wir von Ihnen erfassen, finden Sie im Hauptabschnitt unten unter der Überschrift Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren.
  • Wie wir Ihre Daten sichern: mithilfe geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen wie das Speichern Ihrer Daten auf sicheren Servern bei UK Fast, die mit einer WAF-(Web Application)-Firewall ausgestattet sind und bei denen Internetanwendungen und Daten auf getrennten Servern gespeichert sind, das Verschlüsseln von Zahlungen, die Sie auf unserer oder über unsere Webseite vornehmen, mithilfe der SSL-(Secure Sockets Layer)-Technologie, wobei der Zugriff auf Ihre Daten nur dann gewährt wird, wenn er notwendig ist.
  • Verwendung von Cookies: wir verwenden Cookies auf unserer Webseite und dazu gehören wesentliche, funktionelle, Analyse- und Targeting-Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Cookies-Richtlinie: https://www.hatchbag.co.uk/cookies
  • Übertragungen Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums: wir übertragen Ihre Daten nur dann außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.
  • Nutzung von automatisierter Entscheidungsfindung und Profiling: wir nutzen automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling. Siehe den Abschnitt Wie wir automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling nutzen
  • Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten
    • auf Ihre Daten zugreifen und Informationen über ihre Nutzung erhalten
    • Ihre Daten korrigieren und/oder vervollständigen lassen
    • Ihre Daten löschen lassen
    • die Nutzung Ihrer Daten einschränken
    • Ihre Daten in einem tragbaren Format erhalten
    • der Nutzung Ihrer Daten widersprechen
    • Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten widerrufen
    • sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren
  • Empfindliche personenbezogene Daten: wir erfassen wissentlich oder absichtlich keine Daten, die allgemein als ‚empfindliche personenbezogene Daten‘ bezeichnet werden. Bitte senden Sie uns keine empfindlichen personenbezogenen Daten über sich. Weitere Informationen finden Sie im Hauptabschnitt unten unter dem Titel Empfindliche personenbezogenen Daten.

 

Unsere Kontaktdaten

Der Datenverantwortliche in Bezug auf unsere Webseite ist The Hatchbag Company, eingetragen in das Handelsregister unter der Nummer 0928728 und mit Unternehmenssitz unter der Anschrift Unit 1 Turbine Park, Birkenhead CH41 9HP, Großbritannien. Sie können sich mit dem Datenverantwortlichen in Verbindung setzen, indem Sie sich schriftlich an diese Adresse wenden oder eine E-Mail senden an sales@hatchbag.co.uk

Der Vertreter des Datenverantwortlichen ist unser IT-Manager. Sie können sich mit dem Vertreter des Datenverantwortlichen in Verbindung setzen, indem Sie sich schriftlich an die Adresse Unit 1 Turbine Park, Birkenhead CH41 9HP, Großbritannien wenden, oder eine E-Mail senden an sales@hatchbag.co.uk

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, wenden Sie sich bitte an den Datenverantwortlichen.

 

Daten, die wir erfassen, wenn Sie unsere Webseite besuchen

Wir erfassen und nutzen Daten von Webseitenbesuchern im Einklang mit diesem Abschnitt und dem Abschnitt mit dem Titel Offenlegung und zusätzliche Nutzungen Ihrer Daten.

Webserver-Protokolldaten

Zum Hosten unserer Webseite nutzen wir Server einer Drittpartei mit dem Namen UK Fast.Net Ltd., deren Datenschutzrichtlinie Sie hier finden: https://www.ukfast.co.uk/terms/privacy-policy.html. Unser Webseitenserver protokolliert automatisch die IP-Adresse, die Sie zum Aufruf unserer Webseite verwenden, sowie andere Daten über Ihren Besuch, wie zum Beispiel aufgerufene Seiten, angeforderte Informationen, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Quelle Ihres Zugriffs auf unsere Webseite (z. B. die Webseite oder URL (Link), über die Sie auf unsere Seite gelangt sind), sowie Ihre Browserversion und Ihr Betriebssystem.

Unser Server befindet sich im Vereinigten Königreich.

Nutzung der Webseitenserver-Protokolldaten zu Zwecken der IT-Sicherheit

Unser externer Hostinganbieter erfasst und speichert Serverprotokolle, um sicherzustellen, dass Netzwerk und IT-Systeme sicher sind und Server und Webseite intakt bleiben. Dazu gehört die Analyse von Protokolldateien, um unbefugte Zugriffe auf unser Netzwerk, die Verbreitung schädlicher Codes, die Abwehr von Serviceangriffen und anderen Cyberangriffen durch Erkennung ungewöhnlicher oder verdächtigter Aktivitäten besser identifizieren bzw. verhindern zu können.

Sofern wir keine verdächtigen oder möglicherweise kriminellen Aktivitäten untersuchen, unternehmen wir keine Versuche und gestatten auch unserem Hostinganbieter nicht, solche Versuche zu unternehmen, Sie aus den über Serverprotokolle erfassten Daten zu identifizieren.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, der wir nach (Artikel 6(1)(c) der Datenschutz-Grundverordnung) unterliegen.
Gesetzliche Verpflichtung: wir sind gesetzlich verpflichtet, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zu treffen, um ein Sicherheitsniveau zu gewährleisten, das dem durch unsere Verarbeitung von Daten über Personen entstehenden Risiko angemessen ist. Die Aufzeichnung des Zugriffs auf unsere Webseite mithilfe von Serverprotokolldateien ist solch eine Maßnahme.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: die berechtigten Interessen von uns und von Drittparteien (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).
Berechtigte Interessen: wir und unser externer Hostinganbieter haben ein berechtigtes Interesse, Ihre Daten zu Zwecken der Gewährleistung der Netzwerk- und Informationssicherheit zu nutzen.

Nutzung von Webseiten-Serverprotokolldaten zur Analyse der Webseitennutzung und Verbesserung unserer Webseite

Wir nutzen die durch unsere Webseiten-Serverprotokolle erfassten Daten, um zu analysieren, wie unsere Webseitennutzer mit unserer Webseite und ihren Funktionen interagieren. So analysieren wir beispielsweise die Anzahl von Webseitenaufrufen und individuellen Nutzern, die wir erhalten, Zeitpunkt und Datum des Aufrufs, der Ort, von dem aus die Webseite aufgerufen wurde, sowie Betriebssystem und Browser, die dazu verwendet wurden.

Wir nutzen die aus der Analyse dieser Daten gewonnenen Informationen zur Verbesserung unserer Webseite. So nutzen wir beispielsweise die erfassten Daten, um die Informationen, Inhalte und Struktur unserer Webseite und einzelner Seiten zu ändern, wobei wir davon ausgehen, womit sich die Nutzer am meisten beschäftigt haben und wie viel Zeit sie auf bestimmten Seiten unserer Webseite verbracht haben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere berechtigten Interessen (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).
Berechtigtes Interesse: Verbesserung unserer Webseite für unsere Webseitennutzer und Erkenntnisse über die Präferenzen unserer Webseitennutzer, so dass unsere Webseite ihren Bedürfnissen und Wünschen besser gerecht werden kann.

Cookies

Cookies sind Datendateien, die von einer Webseite an einen Browser gesendet werden, um zu verschiedenen Zwecken Daten über Nutzer zu erfassen.

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite, darunter wesentliche, funktionelle, Analyse- und Targeting-Cookies. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, finden Sie in unserer Cookies-Richtlinie, die hier verfügbar ist: https://www.hatchbag.co.uk/cookies

Sie können einige oder alle Cookies ablehnen, die wir auf oder über unsere Webseite verwenden, indem Sie Ihre Browser-Einstellungen ändern. Dies kann jedoch Ihre Fähigkeit, unsere Webseite bzw. einige oder alle ihrer Funktionen zu nutzen, beeinträchtigen. Weitere Informationen über Cookies oder darüber, wie Sie Ihre Browser-Einstellungen ändern, finden Sie auf www.allaboutcookies.org oder in unserer Cookies-Richtlinie.

 

Daten, die wir erfassen, wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen

Wir erfassen und nutzen Daten von Personen, die sich mit uns in Verbindung setzen, im Einklang mit diesem Abschnitt und dem Abschnitt mit dem Titel Offenlegung und zusätzliche Nutzungen Ihrer Daten.

E-Mail

Wenn Sie eine E-Mail an die auf unserer Webseite angezeigte E-Mail-Adresse senden, erfassen wir Ihre E-Mail-Adresse und alle sonstigen Daten, die Sie in dieser E-Mail bereitstellen (zum Beispiel Ihren Namen, Ihre Telefonnummer und die im Unterschriftenblock Ihrer E-Mail enthaltenen Informationen).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere berechtigten Interessen (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).
Berechtigte(s) Interesse(n): Beantworten von Anfragen und Mitteilungen, die bei uns eingehen, und Führen von Unterlagen über unsere Korrespondenz.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: notwendig zur Ausübung eines Vertrags oder, um auf Ihre Anfrage hin Schritte einzuleiten, um einen Vertrag zu schließen (Artikel 6(1)(b) der Datenschutz-Grundverordnung).
Gründe für die Notwendigkeit zur Ausübung eines Vertrags: wenn sich Ihre Mitteilung auf die Bereitstellung von Waren oder Dienstleistungen durch uns an Sie oder auf die von Ihnen angeforderte Einleitung von Schritten vor der Bereitstellung von Waren oder Dienstleistungen an Sie bezieht (beispielsweise Bereitstellen von Informationen über diese Waren und Dienstleistungen an Sie), verarbeiten wir Ihre Daten, um dies zu tun).

Übertragen und Speichern Ihrer Daten

Wir verwenden einen externen E-Mail-Anbieter zum Speichern der E-Mails, die Sie uns senden. Unser externer E-Mail-Anbieter ist MS Office 365 mit Sitz im Vereinigten Königreich. Seine Datenschutzrichtlinie finden Sie hier: https://privacy.microsoft.com/en-gb/privacystatement

E-Mails, die Sie uns senden, werden innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums auf den Servern unseres externen E-Mail-Anbieters im Vereinigten Königreich gespeichert.

Kontaktformular

Wenn Sie sich mit uns über unser Kontaktformular in Verbindung setzen, erfassen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, IP-Adresse, Hersteller, Modell und Baujahr Ihres Autos, Ihr Wohnsitzland und/oder Ihren Firmen- oder Unternehmensnamen (falls zutreffend). Wir erfassen außerdem alle sonstigen Daten, die Sie uns beim Ausfüllen des Kontaktformulars bereitstellen, einschließlich aller optionalen Daten, wie Ihrer Postanschrift.

Wenn Sie uns die obligatorischen Angaben, zu denen unser Kontaktformular Sie auffordert, nicht machen, können Sie das Kontaktformular nicht absenden und wir erhalten Ihre Anfrage nicht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere berechtigten Interessen (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).
Berechtigte(s) Interesse (n): Beantworten der bei uns eingehenden Anfragen und Mitteilungen und Führen von Unterlagen über unsere Korrespondenz.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: notwendig zur Ausübung eines Vertrags oder, um auf Ihre Anfrage hin Schritte einzuleiten, um einen Vertrag zu schließen (Artikel 6(1)(b) der Datenschutz-Grundverordnung).
Gründe für die Notwendigkeit zur Ausübung eines Vertrags: wenn sich Ihre Mitteilung auf die Bereitstellung von Waren oder Dienstleistungen durch uns an Sie oder auf die von Ihnen angeforderte Einleitung von Schritten vor der Bereitstellung von Waren oder Dienstleistungen an Sie bezieht (beispielsweise Bereitstellen von Informationen über diese Waren und Dienstleistungen an Sie), verarbeiten wir Ihre Daten, um dies zu tun).

Übertragen und Speichern Ihrer Daten

Mitteilungen, die Sie uns über unser Kontaktformular senden, werden innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums auf den Servern unseres externen E-Mail-Anbieters im Vereinigten Königreich gespeichert. Unser externer E-Mail-Anbieter ist MS Office 365 mit Sitz im Vereinigten Königreich. Seine Datenschutzrichtlinie finden Sie hier: https://privacy.microsoft.com/en-gb/privacystatement.

Telefon

Wenn Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung setzen, erfassen wir Ihre Telefonnummer und alle Daten, die Sie uns während des Gesprächs zur Verfügung stellen.

Wir zeichnen keine Telefongespräche auf.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: unsere berechtigten Interessen (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung)
Berechtigte(s) Interesse(n): Reaktion auf die bei uns eingehenden Anfragen und Mitteilungen und Führen von Unterlagen über unsere Korrespondenz.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: notwendig zur Ausübung eines Vertrags oder, um auf Ihre Anfrage hin Schritte einzuleiten, um einen Vertrag zu schließen (Artikel 6(1)(b) der Datenschutz-Grundverordnung).
Gründe für die Notwendigkeit zur Ausübung eines Vertrags: wenn sich Ihre Mitteilung auf die Bereitstellung von Waren oder Dienstleistungen durch uns an Sie oder auf die von Ihnen angeforderte Einleitung von Schritten vor der Bereitstellung von Waren oder Dienstleistungen an Sie bezieht (beispielsweise Bereitstellen von Informationen über diese Waren und Dienstleistungen an Sie), verarbeiten wir Ihre Daten, um dies zu tun).

Post

Wenn Sie sich per Post an uns wenden, erfassen wir alle Daten, die Sie uns in Postsendungen, die Sie an uns richten, bereitstellen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: unsere berechtigten Interessen (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung)
Berechtigte(s) Interesse(n): Reaktion auf die bei uns eingehenden Anfragen und Mitteilungen und Führen von Unterlagen über unsere Korrespondenz.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: notwendig zur Ausübung eines Vertrags oder, um auf Ihre Anfrage hin Schritte einzuleiten, um einen Vertrag zu schließen (Artikel 6(1)(b) der Datenschutz-Grundverordnung).
Gründe für die Notwendigkeit zur Ausübung eines Vertrags: wenn sich Ihre Mitteilung auf die Bereitstellung von Waren oder Dienstleistungen durch uns an Sie oder auf die von Ihnen angeforderte Einleitung von Schritten vor der Bereitstellung von Waren oder Dienstleistungen an Sie bezieht (beispielsweise Bereitstellen von Informationen über diese Waren und Dienstleistungen an Sie), verarbeiten wir Ihre Daten, um dies zu tun).

 

Daten, die wir erfassen, wenn Sie mit unserer Webseite interagieren

Wir erfassen und nutzen Daten von Personen, die mit bestimmten Funktionen unserer Webseite interagieren, im Einklang mit diesem Abschnitt und dem Abschnitt mit dem Titel Offenlegung und zusätzliche Nutzungen Ihrer Daten.

Registrieren auf unserer Webseite

Wenn Sie sich auf unserer Webseite registrieren und ein Konto erstellen, erfassen wir die folgenden Daten: Name, E-Mail-Adresse und IP-Adresse.

Wenn Sie die obligatorischen Angaben, zu denen das Registrierungsformular auffordert, nicht bereitstellen, können Sie sich nicht auf unserer Webseite registrieren und kein Konto erstellen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: unsere berechtigten Interessen (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).
Berechtigtes Interesse: Registrieren und Verwalten von Konten auf unserer Webseite, um den Ablauf und Betrieb unseres Geschäfts zu erleichtern.

Übertragen und Speichern Ihrer Daten

Daten, die Sie uns über das Registrierungsformular auf unserer Webseite senden, werden innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums auf den Servern unseres externen Hostinganbieters im Vereinigten Königreich gespeichert. Unser externer Hostinganbieter ist UK Fast.Net Ltd mit Sitz im Vereinigten Königreich. Seite Datenschutzrichtlinie finden Sie hier: https://www.ukfast.co.uk/terms/privacy-policy.html

 

Daten, die wir erfassen, wenn Sie auf unserer Webseite eine Bestellung aufgeben

Wir erfassen und nutzen Daten von Personen, die auf unserer Webseite eine Bestellung aufgeben, im Einklang mit diesem Abschnitt und dem Abschnitt mit dem Titel Offenlegung und zusätzliche Nutzungen Ihrer Daten.

Daten, die wir erfassen, wenn Sie auf unserer Webseite eine Bestellung aufgeben

Obligatorische Angaben

Wenn Sie auf unserer Webseite eine Bestellung von Waren oder Dienstleistungen aufgeben, erfassen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Rechnungsanschrift, Versandanschrift, Ihren Unternehmensnamen (falls zutreffend), Ihre USt-Nummer (falls zutreffend).

Wenn Sie diese Daten nicht bereitstellen, können Sie auf unserer Webseite keine Waren oder Dienstleistungen bestellen oder einen Vertrag mit uns schließen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: notwendig zur Ausübung eines Vertrags (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).
Begründung der Notwendigkeit zur Ausübung eines Vertrags: wir benötigen die obligatorischen Angaben, die auf unserem Bestellformular erfasst werden, um zu ermitteln, wer der Vertragspartner ist und um mit Ihnen einen Vertrag zu schließen, um unseren nach dem Vertrag bestehenden Verpflichtungen nachzukommen, einschließlich des Sendens von Quittungen und anderen Bestellbestätigungen an Sie.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung (Artikel 6(1)(c) der Datenschutz-Grundverordnung).
Gesetzliche Verpflichtung: wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihnen über die von Ihnen von uns gekauften Waren und Dienstleistungen eine Rechnung dorthin auszustellen, wo Sie umsatzsteuerpflichtig sind, und zu diesem Zweck benötigen wir die obligatorischen Angaben aus unserem Bestellformular. Darüber hinaus sind wir gesetzlich zum Führen von Buchhaltungsunterlagen, einschließlich von Unterlagen über Transaktionen, verpflichtet.

Optionale Angaben

Wir erfassen auch optionale Daten von Ihnen, wie beispielsweise der Grund für Ihren Einkauf.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: unsere berechtigten Interessen (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).
Berechtigte Interessen: wenn wir den Grund dafür kennen, weshalb der Kunde bei uns kauft, gewinnen wir daraus Informationen über unsere Anwendung und Endverbraucher-Marktsegmente.

Verarbeitung Ihrer Zahlung

Nachdem Sie auf unserer Webseite eine Bestellung aufgegeben haben, müssen Sie eine Zahlung für die von Ihnen bestellten Waren oder Dienstleistungen leisten. Zur Verarbeitung Ihrer Daten nutzen wir externe Zahlungsverarbeiter, unter anderem Braintree, PayPal und Sofort-Überweisung. Ihre Zahlung wird von Braintree, Paypal oder Sofort-Überweisung verarbeitet.

Braintree, PayPal und Sofort-Überweisung erfassen, nutzen und verarbeiten Ihre Daten, darunter auch Zahlungsdaten, im Einklang mit ihren jeweiligen Datenschutzrichtlinien. Sie können auf [seine / deren Datenschutzrichtlinien] über den/die folgenden Link(s) zugreifen:

https://www.braintreepayments.com/en-gb/legal/braintree-privacy-policy

https://www.paypal.com/en/webapps/mpp/ua/privacy-full

https://www.klarna.com/sofort/privacy-policy

Übertragen und Speichern Ihrer Daten

Braintree, PayPall und Sofort-Überweisung haben ihren Sitz im Europäischen Wirtschaftsraum. Daten über die Verarbeitung Ihrer Zahlung werden innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums gespeichert.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: notwendig zur Ausübung eines Vertrags (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).
Gründe für die Notwendigkeit zur Ausübung eines Vertrags: um Ihren vertraglichen Verpflichtungen zur Bezahlung der von uns bestellten Waren und Dienstleistungen nachzukommen.

 

Daten, die von Drittparteien erfasst oder eingeholt werden

In diesem Abschnitt wird dargelegt, wie wir Daten über Sie von Drittparteien einholen oder erfassen.

Daten, die wir von Drittparteien einholen

Unter bestimmten Bedingungen (beispielsweise zur Überprüfung der über Sie geführten Daten oder um fehlende Daten einzuholen, die wir benötigen, um Ihnen eine Dienstleistung zu erbringen), holen wir über öffentlich zugängliche Quellen, wie beispielsweise das Internet, soziale Netzwerke und unsere eigene Webseite Daten über Sie ein.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: notwendig zur Ausübung eines Vertrags oder, um auf Ihre Anfrage hin Schritte einzuleiten, um einen Vertrag zu schließen (Artikel 6(1)(b) der Datenschutz-Grundverordnung).
Gründe für die Notwendigkeit zur Ausübung eines Vertrags: Wenn Sie einen Vertrag mit uns geschlossen oder uns aufgefordert haben, mit Ihnen einen Vertrag zu schließen, werden wir unter bestimmten Bedingungen aus öffentlichen Quellen Daten über Sie einholen, damit wir Ihr Geschäft verstehen und Ihnen Dienstleistungen bzw. Dienstleistungen mit einem hinreichenden Standard bereitstellen können.

Wenn Sie uns bitten, Ihnen per E-Mail Informationen zu senden, wir aber nicht über die Informationen verfügen oder wir bestätigen müssen, dass wir Ihre E-Mail-Adresse korrekt erfasst haben, würden wir beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse über Ihre Webseite oder aus einem Verzeichnis in Erfahrung bringen und/oder bestätigen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: unsere berechtigten Interessen (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).
Berechtigte Interessen: Unter bestimmten Bedingungen haben wir ein berechtigtes Interesse, aus öffentlichen und privaten Quellen Daten über Sie einzuholen. Wenn Sie gegen eines unserer gesetzlichen Rechte verstoßen haben oder wir einen Verdacht darauf haben, so haben wir beispielsweise ein berechtigtes Interesse daran, aus solchen Quellen Daten über Sie einzuholen und zu verarbeiten, um Ermittlungen anzustellen und angenommene oder mögliche Verstöße zu ahnden.

 

Wie wir automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling nutzen

Wir nutzen automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling auf unserer Webseite. Wir gehen nicht davon aus, dass sich dies rechtlich oder in ähnlich signifikanter Weise auf Sie auswirkt.

Sie haben das Recht, unserer in diesem Abschnitt beschriebenen Nutzung von automatisierter Entscheidungsfindung und Profiling zu widersprechen. Das ist möglich, indem Sie sich nach dem im betreffenden Abschnitt unten beschriebenen Verfahren gegen die Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien aussprechen. Wenn Sie nicht wünschen, dass wir Ihre aktuelle IP-Adresse (in der Regel die IP-Adresse, die Ihnen Ihr Internet-Service-Provider bereitgestellt hat) beim Besuch unserer Webseite verarbeiten, können Sie ein VPN-(Virtual Private Network)-Netzwerk oder einen kostenlosen Dienst wie Tor verwenden.

In unserer Cookies-Richtlinie, die hier verfügbar ist: https://www.hatchbag.co.uk/cookies, finden Sie weitere Informationen über unsere Nutzung von Cookies und ähnlicher Technologien (einschließlich der Rechtsgrundlagen für unsere Nutzung) und wie Sie sich gegen ihre Verwendung aussprechen können.

Automatisierte Entscheidungsfindung

Automatisierte Entscheidungsfindung ist Entscheidungsfindung, die durch technologische Mittel (d. h. durch eine Maschine) ohne menschliche Beteiligung erfolgt.

Nutzung automatisierter Entscheidungsfindung zum Anzeigen von Werbung

Aufgrund der Tatsache, dass Sie unsere Webseite besucht haben, automatisieren wir mithilfe von Cookies die Anzeige von Werbungen zu unseren Produkten und Dienstleistungen auf anderen von Ihnen besuchten Webseiten. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies finden Sie in unserer Cookies-Richtlinie, die hier verfügbar ist: https://www.hatchbag.co.uk/cookies

Verwendete Logik: das automatische Anzeigen von Werbung für Personen, die unsere Webseite besucht haben, führt für uns zu einer höheren Effizienz und zu Kosteneinsparungen im Vergleich zum manuellen Anzeigen von Werbung oder zum Anzeigen von Werbung durch andere Mittel.

Bedeutung und beabsichtigte Folgen: Cookies werden verwendet, um die Tatsache festzustellen, dass Sie unsere Webseite besucht haben, um Ihnen Werbung anzuzeigen (sofern Sie derartige Cookies nicht blockiert haben) und wir erfassen Daten über Ihr Online-Verhalten.

Wie Sie widersprechen können: Sie können diese Cookies in Google blockieren, indem Sie sich nach den folgenden Anweisungen gegen die Anzeige personalisierter Werbung aussprechen: https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=en-GB]. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookies-Richtlinie: https://www.hatchbag.co.uk/cookies

Profiling

Profiling ist jede Form der automatisierten Verarbeitung Ihrer Daten zur Evaluierung persönlicher Aspekte über Sie, insbesondere zur Analyse oder Vorhersage von Dingen wie Ihrer Arbeitsleistung, Ihrer wirtschaftlichen Situation, Ihrer Gesundheit, Ihrer persönlichen Vorlieben, Ihrer Interessen, Ihrer Zuverlässigkeit, Ihres Verhaltens, Ihres Standorts oder Ihrer Bewegungen.

Nutzung von Profiling für Web-Analytics

Unser Web-Analytics-Dienst, Google Analytics, erfasst Daten wie Ihren Standort (auf der Grundlage Ihrer IP-Adresse) und Ihr Verhalten (auf der Grundlage von Cookies), wenn Sie unsere Webseite aufrufen (wie beispielsweise die Seiten, die Sie besuchen und worauf Sie klicken). Wir verarbeiten nur Daten aus Cookies, wenn Sie uns Ihre Zustimmung erteilt haben, gemäß unserer Cookies-Richtlinie Cookies auf Ihrem Computer zu speichern: https://www.hatchbag.co.uk/cookies. Über Sie erfasste Daten werden nach der Erfassung anonymisiert und in zusammengefasster Form gespeichert.

Verwendete Logik: durch die automatische Analyse und Kategorisierung von Daten wie des Standorts (auf der Grundlage der IP-Adresse), des Verhaltens und der Geräte von Besuchern unserer Seite (mithilfe von Cookies), können wir besser verstehen, was Besucher unserer Webseite wünschen (in Bezug auf die Inhalte unserer Webseite und auf unserer Produkte), wie wir unsere Webseite verbessern können und wie wir unsere Dienste bewerben und vermarkten können.

Bedeutung und beabsichtigte Folgen: Cookies werden verwendet, um Daten über Ihr Verhalten und Ihr Gerät auf unserer Webseite nachzuverfolgen und zu speichern (sofern Sie sich nicht gegen den Erhalt solcher Cookies ausgesprochen haben [Verfahren zum Widerspruch gegen die Verwendung von Analyse-Cookies auf Ihrer Webseite einfügen]) und Ihr Standort wird auf Grundlage Ihrer IP-Adresse analysiert. Aufgrund des Ausmaßes an Interesse, das wir von bestimmten Besuchern erhalten, und deren Verhalten auf unserer Webseite können wir gezielte Werbung verwenden.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Ihre Rechtsgrundlage für die Verarbeitung z. B. Ihre berechtigten Interessen einfügen (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).

Berechtigtes Interesse: Beschreiben Sie Ihr berechtigtes Interesse an der betreffenden Profiling-Tätigkeit (wenn Sie sich auf Ihre berechtigten Interessen als Ihre Rechtsgrundlage für die Verarbeitung stützen

Nutzung von Profiling in Marketing-E-Mails - ABANDON AID

Diese Webseite nutzt die Internetanalyse-Technologie „Abandon Aid“ von Datacrushers Ltd., 31 Haneviim Street, Jerusalem, Israel. AbandonAid evaluiert bestimmte Aspekte des Nutzerverhaltens auf unserer Webseite für uns. Diese Daten werden permanent von uns verwendet, um unseren Shop und unsere Dienstleistungen zu verbessern und sie so interessanter für Sie zu machen. Zu diesem Zweck werden einige Daten, die Ihr Browser übermittelt, wenn Sie unsere Webseite nutzen, über AbandonAid für uns erfasst und evaluiert. Dazu wird eine Javascript-Datei verwendet, die auf jeder Webseite unseres Online-Shops integriert ist. Die folgenden Daten werden erfasst: Anfrage (Dateiname der angefragten Datei), Browsertyp/-version, Browsersprache, verwendetes Betriebssystem, interne Auflösung des Browserfensters, Bildschirmauflösung, Javascript-Aktivierung, Java Ein/Aus, Cookies Ein/Aus Farbtiefe, Weiterleitungs-URL, IP-Adresse (die IP-Adresse wird jedoch nur anonym erfasst), sowie Datum und Zeit Ihres Zugriffs auf unseren Shop und unserer Webseiten. AbandonAid erfasst auch, nach welchen Produkten Sie in unserem Shop gesucht, welche Produkte Sie betrachtet und ausgewählt haben (d. h. in unseren Einkaufswagen gelegt haben). Die auf diese Weise erfassten Daten werden zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet, die die Basis für Webstatistik bilden. Wir verwenden AbandonAid auch, um Sie per E-Mail über nicht erfolgreich ausgefüllte oder stornierte Bestellvorgänge und davon betroffene Produkte zu informieren. Wir senden Ihnen nur Benachrichtigungen, wenn Sie beim Besuch unserer Webseite unserer Cookies-Richtlinie zugestimmt haben. Zu diesem Zweck erfasst AbandonAid E-Mail-Adressen, die Sie während Ihres Besuchs in Formulare auf der Webseite eingegeben haben, z. B. um sich in Ihr Kundenkonto bei uns einzuloggen. Die auf diese Weise erfassten Daten werden an einen Server des Hosting-Servicepartners Amazon Web Services Inc. mit Sitz in den USA übermittelt, wo sie für uns gespeichert und ausschließlich zu unseren Zwecken verarbeitet werden. AbandonAid nutzt Ihre Daten nur, um uns die oben genannten Dienstleistungen zu erbringen, und leitet sie nicht an Dritte weiter. Amazon Web Services Inc. ist nach dem sogenannten EU-US Datenschutzschild (https://www.privacyshield.gov/list) selbst-zertifiziert und fällt damit unter eine Angemessenheitsfeststellung der EU-Kommission.

Wir speichern personenbezogene Daten für einen Zeitraum von höchstens 90 Tagen. Sie können die Erfassung und Speicherung Ihrer Daten durch AbandonAid verhindern, indem Sie die „Nicht nachverfolgen“-Option in Ihren Internetbrowser-Einstellungen wählen. Sie können ferner jederzeit der Erfassung und Speicherung von Daten durch AbandonAid für die Zukunft widersprechen. Um der Erfassung und Speicherung von Daten für die Zukunft zu widersprechen, können Sie unter folgendem Link ein Opt-Out-Cookie von AbandonAid erhalten. Das bedeutet, dass in Zukunft keine Daten von AbandonAid erfasst und gespeichert werden: http://piwik.raac33.net/piwik/index.php?module=CoreAdminHome@action=optOut&language=en. Durch Bestätigen dieses Links wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Datenträger gespeichert. Dieses Cookie gilt 2 Jahre lang. Bitte beachten Sie, dass dieses Opt-Out-Cookie ebenfalls gelöscht wird, wenn Sie alle Cookies auf Ihrem Computer löschen. Das bedeutet, dass Sie das Opt-Out-Cookie erneut speichern müssen, wenn Sie der Erfassung von Daten durch AbandonAid weiterhin widersprechen möchten. Das Opt-Out-Cookie wird je Browser und Computer gespeichert. Wenn Sie unsere Webseite von zu Hause und von Ihrem Arbeitsplatz oder mit unterschiedlichen Browsern aufrufen, müssen Sie das Opt-Out-Cookie in den verschiedenen Browsern oder auf den unterschiedlichen Computern aktivieren. Weitere Informationen zum Datenschutz von AbandonAid finden Sie auf https://www.datacrushers.com/terms-and-conditions/ und https://app.datacrushers.com/Privacy%20Policy.html.

Verwendete Logik: Indem wir analysieren, wie unsere E-Mail-Empfänger auf unsere E-Mails reagieren, können wir den Inhalt und die Effektivität unserer E-Mails verbessern und einschätzen, was am interessantesten ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Berechtigte Interessen (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).

Berechtigtes Interesse: Analyse des Grades an Einbindung und Effektivität unserer Marketing-E-Mails und -Inhalte.

 

Offenlegung und zusätzliche Nutzungen Ihrer Daten

In diesem Abschnitt werden die Bedingungen dargelegt, unter denen wir Daten über Sie Drittparteien gegenüber offenlegen, sowie zusätzliche Zwecke, zu denen wir Ihre Daten nutzen.

Offenlegung Ihrer Daten gegenüber Dienstleistern

Wir nutzen eine Reihe von Drittparteien, die uns die Dienstleistungen erbringen, die notwendig sind, um unser Geschäft zu betreiben und uns in unserem Geschäftsbetrieb zu unterstützen. Dazu gehören:

Ihre Daten werden an diese Dienstleister weitergegeben, wenn dies notwendig ist, um Ihnen die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen zu erbringen, ob dies der Zugriff auf unsere Webseite oder die Bestellung von Waren und Dienstleistungen von uns ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Berechtigte Interessen (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).
Berechtigte Interessen, auf die wir uns berufen: wenn wir Ihre Daten an diese Drittparteien in einem anderen Zusammenhang weitergeben als der Notwendigkeit zur Ausübung eines Vertrags (oder um auf Ihre Anfrage hin diesbezügliche Schritte zu unternehmen), geben wir Ihre Daten an diese Drittparteien nur weiter, damit wir unser Geschäft effizient führen und verwalten können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: notwendig zur Ausübung eines Vertrags oder, um auf Ihre Anfrage hin Schritte einzuleiten, um einen Vertrag zu schließen (Artikel 6(1)(b) der Datenschutz-Grundverordnung).
Gründe für die Notwendigkeit zur Ausübung eines Vertrags: möglicherweise müssen wir unseren Dienstleistern Daten weitergeben, damit wir unseren nach diesem Vertrag bestehenden Verpflichtungen nachkommen oder die Schritte unternehmen können, die Sie angefordert haben, bevor wir einen Vertrag mit Ihnen geschlossen haben.

Offenlegung Ihrer Daten gegenüber anderen Drittparteien

Wir legen Ihre Daten anderen Drittparteien unter bestimmten, unten beschriebenen, Umständen offen.

Bereitstellen von Informationen an Drittparteien wie Google Inc. Google erfasst Daten über unsere Nutzung von Google Analytics auf unserer Webseite. Google nutzt diese Daten, einschließlich IP-Adressen und Informationen aus Cookies, für eine Reihe von Zwecken, wie beispielsweise zur Verbesserung seines Google Analytics-Dienstes. Die Informationen werden in zusammengefasster und anonymisierter Form an Google weitergegeben. Mehr Informationen darüber, was Google erfasst, wie es diese Daten verwendet und wie Sie die an Google gesendeten Daten kontrollieren können, finden Sie auf folgender Seite: https://www.google.com/policies/privacy/partners/]1

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere berechtigten Interessen (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).
Berechtigte(s) Interesse(n): Einhalten unserer vertraglichen Verpflichtungen gegenüber Google im Rahmen unserer Service-Vereinbarungen mit Google Analytics (https://www.google.com/analytics/terms/us.html)

Sie können sich durch Installation des Browser-Plugins gegen die Verwendung von Google Analytics aussprechen: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Übertragen und Speichern Ihrer Daten

Von Google Analytics erfasste Daten werden außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums auf Google-Servern in den USA gespeichert.

Weitere Informationen zu den Sicherungen, die bei der Übermittlung Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums eingesetzt werden, finden Sie im unten in dieser Datenschutzrichtlinie unter dem Titel Übertragungen Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.]

Offenlegung und Nutzung Ihrer Daten aus rechtlichen Gründen

Anzeigen möglicher strafbarer Handlungen oder Bedrohungen der öffentlichen Sicherheit gegenüber einer zuständigen Stelle

Wenn wir annehmen, dass ein strafbares Verhalten oder mögliches strafbares Verhalten aufgetreten ist, müssen wir uns in bestimmten Fällen an die geeignete Stelle wenden, wie beispielsweise die Polizei. Das könnte beispielsweise dann der Fall sein, wenn wir den Verdacht haben, dass ein Betrug oder ein Cyber-Verbrechen begangen wurde, oder wenn wir Bedrohungen oder schädliche Kommunikationen gegenüber uns oder Drittparteien erhalten.

Wir werden Ihre Daten im Allgemeinen nur zu diesem Zweck verarbeiten müssen, wenn Sie auf irgendeine Weise von einem solchen Vorfall betroffen oder darin involviert sind.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: Unsere berechtigten Interessen (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).
Berechtigte Interessen: Verhindern von Verbrechen oder angenommenen kriminellen Aktivitäten (wie Betrug).

In Verbindung mit der Durchsetzung oder möglichen Durchsetzung unserer gesetzlichen Rechte

Wir werden Ihre Daten in Verbindung mit der Durchsetzung oder möglichen Durchsetzung unserer gesetzlichen Rechte nutzen, wozu beispielsweise die Weitergabe der Daten an Inkassounternehmen gehört, wenn Sie an uns geschuldete Beträge nicht an uns zahlen, wenn Sie vertraglich dazu verpflichtet sind. Unsere gesetzlichen Rechte können vertraglich (wenn wir einen Vertrag mit Ihnen geschlossen haben) oder nicht vertraglich sein (wie gesetzliche Rechte, die wir nach Urheberrecht oder Deliktsrecht haben).

1 In diesem Absatz wird beispielhaft erläutert, wie die Daten an Google Analytics weitergegeben werden. Wenn Sie einen anderen Web-Analytics-Anbieter verwenden, sollten Sie eine vergleichbare Beschreibung der Art und Weise bereitstellen, wie Daten an diesen externen Anbieter bereitgestellt und wofür sie verwendet werden. Sie müssen in der Regel immer die Identität Ihres Analytics-Anbieter offenlegen, da dieser standardmäßig Daten über Webseitenbesucher sammelt.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: unsere berechtigten Interessen (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).

Berechtigtes Interesse: Durchsetzen unserer gesetzlichen Rechte und Treffen von Maßnahmen zur Durchsetzung unserer gesetzlichen Rechte.

In Verbindung mit rechtlichen oder möglichen rechtlichen Streitigkeiten oder Verfahren

Möglicherweise müssen wir Ihre Daten verwenden, wenn wir beispielsweise in einen Rechtsstreit mit Ihnen oder einer Drittpartei einbezogen werden, entweder, um den Streit beizulegen oder im Rahmen einer Mediation, Schlichtung oder einer gerichtlichen Beilegung oder eines ähnlichen Prozesses.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung: unsere berechtigten Interessen (Artikel 6(1)(f) der Datenschutz-Grundverordnung).
Berechtigte(s) Interesse(n): Beilegen von Streitigkeiten oder möglichen Streitigkeiten.

 

Wie lange wir Ihre Daten aufbewahren

In diesem Abschnitt wird dargelegt, wie lange wir Ihre Daten aufbewahren. Wo möglich, haben wir spezifische Aufbewahrungszeiträume angegeben. Wo dies nicht möglich war, haben wir die Kriterien angegeben, die wir zur Ermittlung des Aufbewahrungszeitraums nutzen.

Aufbewahrungszeiträume

Bestelldaten: wenn Sie eine Bestellung für Waren und Dienstleistungen aufgeben, werden wir diese Daten sechs Jahre nach dem Ende des Geschäftsjahrs, in dem Sie Ihre Bestellung aufgegeben haben, aufbewahren, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen hinsichtlich der Führung von Unterlagen zu Steuerzwecken nachzukommen, und weitere 6 Jahre, um im Falle einer besonderen Steueranfrage von der britischen Finanzbehörde HMRC zeitlich weiter zurückgreifen zu können.

Korrespondenz und Anfragen: wenn Sie aus irgendeinem Grund eine Anfrage an uns stellen oder mit uns korrespondieren, sei es per E-Mail oder über unser Kontaktformular oder per Telefon, bewahren wir Ihre Daten solange auf, wie notwendig ist, um Ihre Anfrage zu beantworten oder zu lösen, und weitere 3 Monate. Danach löschen wir Ihre Daten.

Kriterien zur Ermittlung der Aufbewahrungszeiträume

In allen anderen Fällen bewahren wir Ihre Daten nicht länger auf als notwendig ist, wobei wir folgende Aspekte berücksichtigen:

  • [der/die Zweck(e) und die Nutzung Ihrer Daten sowohl jetzt als auch in Zukunft (beispielsweise, ob es notwendig ist, diese Daten weiter zu speichern, um unsere nach einem Vertrag mit Ihnen oder einem künftigen Vertrag mit Ihnen bestehenden Verpflichtungen weiterhin zu erfüllen);
  • ob wir gesetzlichen Verpflichtungen zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten unterliegen (beispielsweise Verpflichtungen zur Führung von Unterlagen durch entsprechende Gesetze oder Verordnungen);
  • ob wir eine Rechtsgrundlage zur weiteren Verarbeitung Ihrer Daten haben (wie Ihre Einwilligung),
  • wie wertvoll Ihre Daten sind (sowohl jetzt als auch in Zukunft);
  • alle in der Branche anerkannten Praktiken dazu, wie lange Daten aufbewahrt werden sollten;
  • die Höhe von Risiken, Kosten und Haftung, die für uns mit der weiteren Speicherung der Daten verbunden sind;
  • wie schwierig es ist sicherzustellen, dass die Daten aktuell und genau gehalten werden können; und
  • alle relevanten Begleitumstände.

 

Wie wir Ihre Daten sichern

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre Daten zu sichern und sie vor unbefugtem und unrechtmäßigem Zugriff und dem/der unbeabsichtigten Verlust oder Vernichtung zu schützen, unter anderem:

  • indem wir Ihre Daten nur im minimal notwendigen Umfang weitergeben bzw. Zugriff darauf gewähren, falls notwendig unter Geheimhaltungsbeschränkungen und wo immer möglich auf anonymisierter Basis;
  • indem wir sichere Server zum Speichern Ihrer Daten verwenden];
  • indem wir die Identität jeder Person überprüfen, die Zugriff auf Ihre Daten anfordert, bevor wir ihr diesen Zugriff gewähren;
  • indem wir SSL-(Secure Sockets Layer)-Software zur Verschlüsselung von [allen Daten, die Sie uns über Formulare auf unserer Webseite senden] [und] [allen Zahlungstransaktionen, die Sie über unsere Webseite vornehmen, nutzen;
  • indem wir eine maßgeschneiderte WAF-(Web Access)-Firewall verwenden, die zur Sicherung unserer Webseite vor möglichen Datenhackingangriffen entwickelt wurde.
  • indem wir eine Hostinglösung verwenden, bei der Webseiten von Backenddaten getrennt in zwei gesonderten Servern gespeichert werden, was außerdem vor Datenverlust schützt.

Datenübertragung an uns per E-Mail

Die Übertragung von Daten über das Internet ist nicht vollkommen sicher und wenn Sie Daten über das Internet (sei es per E-Mail, über unsere Webseite oder durch andere Mittel) an uns übertragen, so tun Sie dies vollkommen auf eigenes Risiko.

Wir sind nicht haftbar für Kosten, Aufwendungen, entgangene Gewinne, Schädigung des Rufes, Schäden, Haftungen oder irgendwelche anderen Arten von Verlusten oder Schäden, die Ihnen infolge Ihrer Entscheidung entstehen, über solche Mittel Daten an uns zu übertragen.

 

Übertragungen Ihrer Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Ihre Daten werden alle im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) gespeichert.

Außer zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, denen wir unterliegen (beispielsweise Befolgung einer gerichtlichen Anordnung), beabsichtigen wir keine Übertragung Ihrer Daten außerhalb des EWR oder an eine internationale Organisation. Im unwahrscheinlichen Fall, dass wir aufgefordert werden, Ihre Daten außerhalb des EWR (oder an eine internationale Organisation) zu einem solchen Zweck zu übertragen, stellen wir sicher, dass angemessene Sicherungen und Schutzmaßnahmen getroffen werden.

Google Analytics

Von Google Analytics erfasste Daten (Ihre IP-Adresse und Aktionen, die Sie in Verbindung mit unserer Webseite treffen) werden außerhalb des EWR übertragen und auf den Servern von Google gespeichert. Die Datenschutzrichtlinie von Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Land der Speicherung: Vereinigte Staaten von Amerika Dieses Land unterliegt keiner Angemessenheitsfeststellung der EU-Kommission.

Verwendete Sicherung(en): Google hat seine Einhaltung des EU-US Datenschutzschilds selbst zertifiziert, den Sie hier finden: https://www.privacyshield.gov/welcome. Der EU-US Datenschutzschild ist ein nach Artikel 42 der Datenschutz-Grundverordnung genehmigter Zertifizierungsmechanismus, der nach Artikel 46(2)(f) der Datenschutz-Grundverordnung zulässig ist. Sie können unter folgendem Link auf die Feststellung der EU-Kommission zur Angemessenheit des EU-US Datenschutzschilds zugreifen: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/adequacy/index_en.htm

 

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten

Vorbehaltlich bestimmter Einschränkungen bestimmter Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Daten die folgenden Rechte, die Sie ausüben können, indem Sie sich schriftlich wenden an The Hatchbag Company, Unit 1 Turbine Park, Turbine Road, Birkenhead, CH41 9BA, Großbritannien, oder indem Sie eine E-Mail senden an sales@hatchbag.co.uk:

  • Anforderung des Zugriffs auf Ihre Daten und auf Informationen zu unserer Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten;
  • Anforderung der Korrektur oder Löschung Ihrer Daten;
  • Anforderung der Einschränkung unserer Nutzung Ihrer Daten;
  • Aushändigung der uns bereitgestellten Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format (z. B. eine CSV-Datei) und das Recht, diese Daten an einen anderen Datenverantwortlichen (einschließlich des Datenverantwortlichen einer Drittpartei) zu übertragen;
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zu bestimmten Zwecken (weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt unten mit dem Titel Ihr Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu bestimmten Zwecken zu widersprechen); und
  • Widerruf Ihrer Einwilligung zu unserer Nutzung Ihrer Daten jederzeit in Fällen, in denen wir uns für die Verarbeitung dieser Daten auf Ihre Einwilligung berufen. Bitte beachten Sie, dass die Rechtmäßigkeit unserer Nutzung und Verarbeitung Ihrer Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung vor dem Zeitpunkt Ihres Widerrufs der Einwilligung von Ihrem Widerruf unberührt bleibt.

Gemäß Artikel 77 der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie außerdem das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem sich Ihrer Erstwohnsitz oder Ihre Arbeitsstelle befindet oder in dem es zu einem angenommenen Verstoß gegen die Datenschutz-Grundverordnung gekommen ist.

In Bezug auf Großbritannien ist die Aufsichtbehörde das ICO (Information Commissioner‘s Office), dessen Kontaktdaten Sie hier finden: https://ico.org.uk/global/contact-us/

Weitere Informationen zu Ihren Rechten in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten als Person

Die obigen Rechte sind nur zusammenfassend dargestellt und für viele dieser Rechte gelten bestimmte Beschränkungen. Weitere Informationen über Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten, einschließlich der geltenden Beschränkungen, finden Sie auf den folgenden Seiten der ICO-Webseite:

Sie können auch weitere Informationen über Ihre Rechte sowie Informationen über etwaige Beschränkungen, die für diese Rechte gelten, herausfinden, indem Sie die zugrunde liegende Gesetzgebung aus Artikel 12 bis 22 und 34 der Datenschutz-Grundverordnung lesen, die hier verfügbar sind: http://ec.europa.eu/justice/data-protection/reform/files/regulation_oj_en.pdf

Überprüfung Ihrer Identität, wenn Sie Zugriff auf Ihre Daten beantragen

Wenn Sie Zugriff auf Ihre Daten beantragen, sind wir gesetzlich verpflichtet, alle angemessenen Maßnahmen zur Überprüfung Ihrer Identität zu treffen, bevor wir Ihnen Zugriff gewähren.

Diese Maßnahmen dienen dem Schutz Ihrer Daten und der Verringerung des Risikos von Identitätsbetrug, Identitätsdiebstahl oder allgemein des unbefugten Zugriffs auf Ihre Daten.

Wie wir Ihre Identität überprüfen

Wenn wir entsprechende Informationen über Sie gespeichert haben, werden wir versuchen, Ihre Identität anhand dieser Informationen zu überprüfen.

Wenn es nicht möglich ist, Sie anhand dieser Informationen zu identifizieren, oder wenn wir unzureichende Informationen über Sie haben, fordern wir möglicherweise Originale oder beglaubigte Kopien bestimmter Dokumente an, um Ihre Identität überprüfen zu können, bevor wir in der Lage sind, Ihnen den Zugriff auf Ihre Informationen zu gewähren.

Wenn Sie einen solchen Antrag stellen, können wir die genaue Art der Informationen angeben, die wir benötigen, um Ihre Identität in Ihrem jeweiligen Fall zu überprüfen.

 

Ihr Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke zu widersprechen

In Bezug auf Ihre Daten haben Sie die folgenden Rechte, die Sie auf dieselbe Art und Weise ausüben können, indem Sie sich schriftlich wenden an The Hatchbag Company, Unit 1 Turbine Park, Turbine Road, Birkenhead, CH41 9BA, Großbritannien, oder eine E-Mail senden an sales@hatchbag.co.uk:

  • unserer Nutzung oder Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, wenn wir sie nutzen oder verarbeiten, um eine im öffentlichen Interesse stehende Aufgabe auszuführen, oder in unseren eigenen berechtigten Interessen, einschließlich ‚Profiling‘ (d. h. Analyse oder Vorhersage Ihres Verhaltens auf der Grundlage Ihrer Daten) auf der Grundlage dieser Zwecke; und
  • unserer Nutzung oder Verarbeitung Ihrer Daten zu Direktmarketing-Zwecken widersprechen (einschließlich von uns vorgenommenes Profiling in Bezug auf derartiges Direktmarketing).

Sie können Ihr Recht, unserer Nutzung oder Verarbeitung Ihrer Daten zu Direktmarketing-Zwecken zu widersprechen, auch ausüben, indem Sie:

  • auf den Abmelden-Link, der im unteren Bereich jeder von uns an Sie gesandten Marketing-E-Mail enthalten ist, klicken und den Anweisungen folgen, die in Ihrem Browser angezeigt werden, nachdem Sie auf den Link geklickt haben;
  • eine E-Mail senden an sales@hatchbag.co.uk mit der Aufforderung, dass wir Ihnen keine Marketing-Kommunikationen senden oder indem Sie die Worte „OPT OUT“ darin aufnehmen.

Weitere Informationen dazu, wie Sie unserer Nutzung von Daten, die durch Cookies und ähnliche Technologien erfasst wurden, widersprechen können, finden Sie im Abschnitt Cookies akzeptieren oder ablehnen in unserer Cookies-Richtlinie, die hier verfügbar ist: https://www.hatchbag.co.uk/cookies

Empfindliche personenbezogene Daten

‚Empfindliche personenbezogene Daten‘ sind Daten über eine Person, die Aufschluss geben über ihre ethnische Herkunft, politischen Überzeugungen, religiöse oder philosophische Anschauungen, Mitgliedschaften in Gewerkschaften, genetische Daten, biometrische Daten zu Zwecken der eindeutigen Identifizierung einer Person, Gesundheitsdaten oder Daten über das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung einer natürlichen Person.

Wir erfassen wissentlich oder absichtlich keine empfindlichen personenbezogenen Daten über Personen und Sie dürfen keine empfindlichen personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Wenn Sie jedoch unbeabsichtigt empfindliche personenbezogene Daten an uns übermitteln, gehen wir davon aus, dass Sie unserer Verarbeitung dieser empfindlichen personenbezogenen Daten gemäß Artikel 9(2)(a) der Datenschutz-Grundverordnung ausdrücklich zugestimmt haben. Wir werden Ihre empfindlichen personenbezogenen Daten zu dem Zweck ihrer Löschung verarbeiten.

 

Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie

Wir aktualisieren und ändern unsere Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit.

Geringfügige Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie

Wenn wir geringfügige Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie vornehmen, aktualisieren wir unsere Datenschutzrichtlinie mit einem neuen Datum des Inkrafttretens, das zu Beginn der Datenschutzrichtlinie angegeben ist. Unsere Verarbeitung Ihrer Daten unterliegt ab dem Datum ihres Inkrafttretens den in dieser neuen Version der Datenschutzrichtlinie dargelegten Praktiken.

Größere Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie oder des Zwecks, zu dem wir Ihre Daten verarbeiten

Wenn wir größere Änderungen an unserer Datenschutzrichtlinie vornehmen oder Ihre Daten zu einem neuen oder andern Zweck als dem Zweck, zu dem wir sie ursprünglich erfasst haben, zu nutzen gedenken, werden wir Sie hierüber per E-Mail (wo möglich) oder indem wir auf unserer Webseite eine Ankündigung veröffentlichen, informieren.

Wir informieren Sie über die in Rede stehende Änderung und den Zweck und stellen Ihnen alle anderen relevanten Informationen bereit, bevor wir Ihre Daten für diesen neuen Zweck nutzen.

Wo notwendig, holen wir Ihre vorherige Einwilligung ein, bevor wir Ihre Daten zu einem Zweck nutzen, der sich von dem Zweck, zu dem wir sie ursprünglich erfasst haben, unterscheidet.

 

Datenschutz von Kindern

Weil uns die Online-Sicherheit und der Online-Datenschutz von Kindern am Herzen liegt, halten wir uns an den Children‘s Privacy Protection Act (COPPA, Gesetz zum Datenschutz von Kindern) von 1998. COPPA und seine Begleitvorschriften schützen den Datenschutz von Kindern, die das Internet nutzen. Wir setzen uns nicht wissentlich mit Personen von unter 18 Jahren in Verbindung und erfassen keine Daten über sie. Die Webseite zielt nicht darauf ab, zur Übermittlung irgendwelcher Daten von Personen von unter 18 Jahren einzuladen.

Es kann sein, dass wir durch Betrug oder Täuschung Dritter Daten erhalten, die Personen von unter 18 Jahren gehören. Wenn wir hierüber in Kenntnis gesetzt werden, werden wir nach Überprüfung der Daten unverzüglich die elterliche Einwilligung zur Nutzung dieser Daten einholen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, oder, wenn wir eine solche elterliche Einwilligung nicht einholen können, werden wir diese Daten von unserem Server löschen. Wenn Sie uns darüber in Kenntnis setzen möchten, dass wir Daten über Personen von unter 18 Jahren erhalten haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an sales@hatchbag.co.uk.

 

Urheberrecht, Kredit und Logo

Diese Datenschutzrichtlinie basiert auf einer im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-Richtlinie 2016/769) (DSGVO) stehenden Vorlage, die von der DSGVO Datenschutzrichtlinie bereitgestellt wurde. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf https://gdprprivacypolicy.org

Das Urheberrecht an dieser Datenschutzrichtlinie liegt entweder bei uns oder wurde von uns unter Lizenz übernommen und wird weltweit durch Urheberschutzgesetze und Software zum Schutz von Urheberrechten geschützt. Alle Rechte am geistigen Eigentum in Bezug auf dieses Dokument sind vorbehalten.

Wenn wir das Logo der DSGVO-Datenschutzrichtlinie auf unserer Webseite darstellen, dient dies zur Kennzeichnung, dass wir eine von der DSGVO-Datenschutzrichtlinie bereitgestellte Vorlage als Grundlage für diese Datenschutzrichtlinie verwendet haben.